Metallbauteile aus dem Netz

Mit der Lieferung durchs Telefonkabel wird es bei Blechteilen noch dauern. Dennoch setzt Fabrikado aus Balingen auf ein Geschäftsmodell, das die Produktion von Metallbauteilen und das Internet miteinander verbindet.


Entstehen soll eine lieferantenunabhängige Internetplattform, über die Firmenkunden Metallteile nach Zeichnung bestellen können. Fabrikado kalkuliert den Auftrag, macht ein Angebot und reicht ihn an angeschlossene Unternehmen weiter. Thomas Hoffmeister möchte seinen potenziellen Kunden damit nicht nur die Kalkulationsarbeit abnehmen und möglicherweise auch die Konstruktion.

Ihnen verspricht er bessere Preise, den Lieferanten eine bessere Auslastung. Anders als bei vielen Auftragsvermittlungsportalen übernimmt Fabrikado auch die Qualitätssicherung. In einem ersten Schritt bauen die Balingen ihr System für Teile auf, die mit Lasermaschienen hergestellt werden können. Weitere Bereiche der Metallverarbeitung sollen folgen.

Quelle: www.stimme.de, 6.10.2016

Menü